BOOK LOVERS NEVER GO TO BED ALONE

Montag, 11. Februar 2013

Montagsfrage: Wie sortierst du deine Bücher?

Die Montagsfrage ist eine Aktion von Paperthin, bei der - nicht nur am Montag! - jede Woche eine neue Frage beantwortet werden kann, die irgendwas mit Lesen und Bücher zu tun hat.

 



Wie wichtig ist dir Ordnung im Bücherregal? Nach welchen Kriterien sortierst du deine Bücher oder stopfst du sie einfach da rein, wo gerade Platz ist?


Wie sortiere ich meine Bücher ... Das ist mal eine gute Frage. Eine richtig intelligente Lösung habe ich eigentlich nicht gefunden. Meine Bücher sind verteilt auf drei kleine Billy-Regale, auf den Raumteiler - die seht ihr links, und bitte keine Kommentare zu dem Schal ;) - und zwei schwebende Bücherregale (bisher, da kommen noch 2 dazu) - die seht ihr unten, und ich bin einfach unglaublich begeistert von denen. Natürlich stehen die Bücher von einem Autor alle zusammen, außerdem habe ich ein Regal komplett für englische Bücher reserviert. Viele der gebundenen Bücher stehen zusammen, da die ja etwas höher sind als die Taschenbücher. Ich habe mir vor ein paar Monaten zusaätzliche Regalbretter für die Billys gekauft, sodass zum Teil wirklich nur Taschenbücher auf ein Regalbrett passen.

Aber da ja immer mehr Bücher dazu kommen, und ich jetzt nicht der kreativste und einfallsreichste Mensch bin und irgendwie keinerlei Gespür dafür habe, wie ich meine Bücher richtig anordnen kann, damit es gut aussieht, stelle ich jetzt die neuen einfach immer nebeneinander in den Raumteiler, und wenn dann Bücher von einem Autor/einer Autorin dazukommen, von dem/der ich schon etwas habe, wird halt irgendwo, irgendwie Platz gemacht. 
Eigentlich kann man sagen, dass ich eigentlich keine richtige Ordnung habe. Naja. Solange ich noch alles wiederfinde! Und das tue ich, denn ich vermeide es inzwischen, Bücher zweireihig zu stellen. Zweireihig hatte ich sie eine Zeit lang ... aber so habe ich viele Bücher schlicht vergessen, wirklich, und dann habe ich das wieder geändert. So habe ich alles auf einen Blick, und da ich jetzt noch keine Massen an Büchern habe, bisher auch noch keine Platzprobleme. Bisher, wie gesagt. Wir reden in zwei, drei Jahren noch einmal darüber ;)

Wie sieht es bei euch aus?

Kommentare:

  1. Oahr die schwebenden Bücherregale sind ja super! Vielleicht muss ich für sowas mal Platz schaffen XD

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaa ich weiß - auch wenn sie beide ein wenig schief sind, obwohl wir mit Wasserwaage gearbeitet haben. Aber ein bisschen Papier unter den Buchdeckel geschoben, und schon war das Problem einigermaßen gelöst :) Und es sieht einfach so toll aus, und die nehmen ja echt nicht viel Platz weg :) Also, schaff Platz!

      Löschen
    2. wo gibts die eigentlich? aber mein Zimmer is so winzig T_T hab kaum Platz an den Wänden XD

      Löschen
    3. Bei tchibo gab's die letzte Woche, da habe ich direkt zugeschlagen! Ich wollte schon länger solche haben, habe aber nie bewusst danach gesucht und wusste auch nicht, wo es die gibt.

      Löschen
  2. Nanu, heute morgen waren da aber noch keine Bilder, oder hab ich Alzheimer? XD
    Bis auf den Schal siehts toll aus ;) Bei diesen schwebenden Regalen hätte ich wohl immer Angst, dass die runterfallen. Als Kind hatte ich nämlich mal welche, die in sich zusammengefallen sind :-/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, die Bilder habe ich erst heute Abend ergänzt, keine Angst :) Ich habe die Regale auch extra NEBEN dem Bett angebracht, so ganz vertraue ich denen auch nicht :D

      Löschen